Veranstaltungsarchiv

 

                                       Februar 2019

Dienstag, 12.02.2019 um 19.00 Uhr

Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstraße 12-19, 28203 Bremen, Eintritt frei

 

Liebe Fans des taz Salon Bremen!

Mit versteckten Kameras haben Tierschützer im Oktober und November 2018 gleich drei Skandale in niedersächsischen Schlachthöfen aufgedeckt. Ausgemergelte Milchkühe wurden an Ketten aus Transportern gezogen, obwohl kranke Tiere gar nicht in den Schlachthofgebracht werden dürften. Rinder wurden vor dem Entbluten nicht richtig betäubt ein qualvoller Tod. Schweine wurden von Schlachthof-Arbeitern bis zu 40 Mal mit Elektroschockern traktiert. Staatliche Veterinäre standen zum Teil daneben, getan haben sie nichts.

 

Gehört Tierquälerei also zum System Schlachthof dazu? Ist sie wegen der Masse an Tieren und des Zeitdrucks unvermeidbar?
Oder haben die Tierschützer nur die schwarzen Schafe der Branche erwischt? Und wozu gibt es Amtstierärzte?

Diskutieren Sie mit unseren Podiumsgästen, wie künftig zu verhindern ist, dass Rinder, Schweine oder Hühner im Schlachthof gequält werden, bevor sie auf unserem Teller landen.

 

Die Podiumsgäste:

Christine Bothmann, Vizepräsidentin des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte

Helmut Dammann-Tamke, Landtagsabgeordneter der CDU in Niedersachsen

Friedrich Mülln von der SOKO Tierschutz, die die Quälereien in Bad Iburg aufgedeckt hat

Miriam Staudte, Landtagsabgeordnete der Grünen in Niedersachsen

 

Moderation: Andrea Maestro, Niedersachsen-Korrespondentin der taz

Stammtischtreffen

 

Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 19.30 Uhr
 
Hafenkiste
Hasseburger Straße 22
26603 Aurich
 
Anmeldung bis zum 11.02.2019

                                       MÄRZ

Stammtischtreffen

 

Donnerstag, den 14.März 2019 um 19.30 Uhr
 
Zur Börse
Burgstraße 50 (Fußgängerzone)
26603 Aurich
 
Anmeldung bis zum 11.03.2019

Die Ostfriesischen Schneckenkinder (7 - 11 Jahre) kochen wieder am:

 

              Samstag den 30.März 2019 um 15.00 Uhr

 

Ort: Auricher Landstraße 33, im ehemaligen Imbiss neben Landhaus Feyen direkt gegenüber Kurlturpark Mitte, in Großefehn-Mitte.

Teilnehmerzahl: max. 12

Kosten: Die Kosten werden umgelegt (max. 8 €)

Anmeldung bitte bei Regina Fette unter 04942-456

                                             APRIL

Veganer Stammtisch

 

Donnerstag, den 11.April 2019 um 19.00 Uhr
 
Weinschmecker
Kirchstraße 5
26603 Aurich

Kühe und Konzert am Samstag, 13.04.2019 in Brake

 

Stellvertretend für die gesamte Region eröffnet das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. die Weidesaison mit einem Festival. Unter dem Motto „Kühe und Konzert“ findet von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr ein großes Familienfest auf dem Hof auf der Wurp (Harrierwurp 31) in Brake statt.

Auch Slow Food Deutschland unterstützt dieses besondere Festival.

 

Im Mittelpunkt steht der Weideaustrieb von 200 Kühen, von denen 130 Tiere um 13:00 Uhr und weitere 70 um 15:00 Uhr hinaus auf die angrenzenden Weiden laufen dürfen. Zu den weiteren Höhepunkten zählen Hofrundgänge um 12:00 Uhr und 14:00 Uhr sowie Live Auftritte des Rock-Trios „Gordon“ (Acoustic/Electric/Vocal). Die beliebte Entertainerin Annie Heger führt durch das Programm. Für das leibliche Wohl sorgen Food-Trucks, die u.a. Weideburger anbieten. Zum Kinderprogramm zählen Heurutsche, Hüpfburg, Ponyreiten und vieles mehr. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

 

Weitere, interessante Infomationen finden Sie hier: PRO WEIDELAND-Weidecharta

<< Neues Textfeld >>

Der Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe vom 25. - 28.04.2019

 

Die Leitmesse von Slow Food in Deutschland ist der Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe, der jedes Jahr im Frühjahr in Stuttgart stattfindet.

 

Weitere Informationen Slow Food Messe in Stuttgart

                                      Mai

Stammtischtreffen

 

Mittwoch, den 08.Mai 2019 um 19.30 Uhr
 
Holtroper Krug
Mühlenweg 6
26629 Großefehn
 
Anmeldung bis zum 06.05.2019

                                          Juni

Montag, 10. Juni 2019, ab 10.00 Uhr

 

Tag der offenen Tür beim NABU-Woldenhof in Wiegboldsbur

Forlitzer Str. 121, 26624 Südbrookmerland

 

Wie in jedem Jahr öffnet der Woldenhof am Pfingstmontag wieder seine Pforten und bietet allen Interessierten einen Einblick in seine Arbeit.

Wir werden dort wieder mit unserem Infostand vertreten sein und freuen uns auf viele Besucher und interessante Gespräche!

Stammtischtreffen

 

Donnerstag, den 13.06.2019 um 19.30 Uhr
 
Trautes Burgerbar
Marktpassage 11(Fußgängerzone)
26603 Aurich

Mittsommer in Ostfriesland am Samstag, den 22.06.2019, um 18.00 Uhr

 

Wir laden euch zu einem Mittsommerfest in den Garten des Schleusenheuskens ein. Gefeiert werden soll am längsten Tag des Jahres, an einer großen Tafel mit leckeren, nordischen Spezialitäten.

 

Wir freuen uns auf herrliches Sommerwetter und fröhliche Gäste!

 

Mit kulinarischen Grüßen

Gabi und Reinhard

 

Wann       : 22.06.2019 um 18.00 Uhr

Wo          : Schleusenheusken, Kanalstraße Süd 14 in 26629 Großefehn

Wie teuer : 25 € /Person inkl. Getränke

                                         Juli

Stammtischtreffen

 

Mittwoch, den 10.07. 2019 um 19.30 Uhr
 
Hafen 5 EXTRA (ehemals "Porto Bello")
Hafenstraße 10 (Fußgängerzone)
26603 Aurich
 
Anmeldung bis zum 06.07.2019

Wir gehen Essen in Ostfriesland

 

Donnerstag 18. Juli 2019, 18.30 Uhr

 

Schon mehrmals waren wir im Restaurant „Zur Post“ in Wiesmoor. Am besten hat den Teilnehmern das kreative fünfgängige „Überraschungs-Suppenmenü“ gefallen. Darauf wurden und werden wir immer mal wieder angesprochen. Warum also das Ganze nach über zwei Jahren nicht einfach wiederholen?

Hinter diesem leckeren Angebot verbergen sich fünf besondere und sehr verschiedene Suppen. Die werden von Küchenchef Henning Wagner jeweils hübsch angerichtet mit weiteren ‚Kleinigkeiten‘ serviert. Viele nette und insgesamt üppige Leckereien also. Uns erwartete eine besondere und kreative Menüfolge mit Produkten aus unserer Region.

 

 

Und Henning Wagner wird es sich sicher wieder nicht nehmen lassen, uns über sein Angebot, die Lieferanten und die Ideen hinter seiner regionalen Küche zu informieren.

 

Ort:                          Hotel ‚Zur Post’, Am Rathaus 6, Wiesmoor

Max. Teilnehmer:       15

Kosten:                     35,- €, excl. Getränke

Verbindliche Anmeldung ab sofort bei Regina Fette, 04942 4561.

Ostfriesischer Genussmarkt in Campen

Sonntag, 28. Juli 2019 ab 11.00 Uhr

Slow Food Ostfriesland lädt ein

 

Wie in jedem Jahr plant die Slow-Food-Regionalgruppe Ostfriesland wieder einen ‚Genussmarkt’ im Ostfriesischen Landwirtschaftsmuseum in Campen bei Emden.  Das Angebot dürfte so richtig nach dem Geschmack ostfriesischer Schleckermäuler aller Altersstufen sein. Da gibt es bei den Anbietern regionaler Produkte viel zu entdecken, zu probieren und zu genießen.

 

Der Genussmarkt hat eine gelungene Kooperation zwischen den Aktiven des Landwirtschaftsmuseums und denen der ostfriesischen Slow Food Gruppe zum Hintergrund. Eingeladen sind alle Einwohner aus der Region mit ihren Kindern, aber natürlich auch alle Küsten-Urlauber, die den schönen Tag nutzten wollen, un sich über das vielfältige Angebot der Region zu informieren. Mehr als dreißig Produzenten und Vermarkter, vom Bierbrauer, Imker und Likörhersteller über Fleischer, Wildvermarkter und Rinderzüchter bis hin zum Käseproduzenten beteiligen sich an diesem Markt der Genüsse. Und lassen die Besucher an ihren Ständen gerne von der Vielfalt der ländlichen Produktpalette probieren. Da ergeben sich automatisch Gespräche zwischen Produzenten und Konsumenten, ein wesentliches Anliegen der Organisatoren. An einem Stand von Slow-Food Ostfriesland besteht die Möglichkeit, vieles über die Projekte, Ideen und Aktivitäten der Gruppe zu erfahren.  

Regina Fette, Vorsitzende der Gruppe, dazu: „Der Gedanke, Produzenten und Anbieter aus der Region einzuladen entspricht der Slow Food Idee, regionale Produktions- und Vermarktungsstrukturen zu unterstützen. Denn mit jedem Lebensmittelskandal aus der industriellen Landwirtschaft, aus Massentierhaltung und endlosen Monokulturen wird deutlich: So kann und darf es nicht weitergehen mit unserer Art der Landwirtschaft und Ernährung.“

Und da Genuss kein Alter kennt, haben sich die Organisatoren mit einer Kinderdelegation der beiden Slow-Food-Kinderkochgruppen von den ‚Ostfriesischen Wilden’ (ab 12 Jahre) und den ‚Ostfriesischen Schneckenkindern’ (6 – 11 Jahre) wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht. Auf einer baumbestandenen Wiese des Museums wird Gemüsesuppe in einem großen ‚Zaubertrank-Kessel’ auf dem offenen Feuer gekocht. Jeder kann mitmachen. Da muss Gemüse ausgesucht, gewaschen, kleingeschnippelt, gekocht, abgeschmeckt und umgerührt werden. Immer wieder neue Kinder machten dabei mit großer Begeisterung mit. Manchmal können die Eltern ihre ‚Kleinen’ zwischen vier und sechzehn Jahren gar nicht mehr vom Ort des Geschehens ‚loseisen’. Die Fachkräfte aus den Slow Food-Kindergruppen helfen dann besonders den ganz kleinen Köchen dabei, das Messer richtig zu halten und die Schneidearbeit fachgerecht durchzuführen. Und beim anschließenden Essen der Suppe wundern sich dann viele Eltern und Großeltern, dass plötzlich ein gesundes Gemüsegericht auch von ihren Jüngsten sehr gerne gegessen wird. Denn was man selbst mit viel Spaß erarbeitet hat, ist natürlich auch lecker. Das finden die Erwachsenen übrigens auch.

Ohne Pause wird an den Arbeitstischen und am Feuer ab 11.00 Uhr gearbeitet, rund 100 Liter Suppe, die gekocht und aufgegessen werden, waren da in den letzten Jahren keine Seltenheit. 

Bei den vielen regionalen Produzenten und Händlern hat sich längst herumgesprochen dass es sich lohnt, hier auszustellen und dass die Atmosphäre sehr schön ist.

Ort: Ostfriesisches Landwirtschaftsmuseum Campen, 26736 Krummhörn Ostfriesisches Landwirtschaftsmuseum Campen

[Text Joachim Mittelstädt]

                                       August

In diesem Jahr wird der Stammtisch im August  mit unserer Mitgliederversammlung zusammen fallen. Ich lade daher ein zur diesjährigen

 

Mitgliederversammlung am 08. August 2019 um 18:30 Uhr

Tagesordnung: 

* Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres

* Planung der nächsten Veranstaltungen 

* Verschiedenes

 

Ab 19.30 Uhr werden wir uns beim Stammtisch ganz dem Genuss widmen. Gäste sind hierzu herzlich willkommen!

 

Ort: Regina und Jürgen Fette, Im Timp 5, 26624 Münkeboe, Tel.: 04942-4561

Bitte kurz mitteilen, ob ihr kommen werdet. Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

 

Herzliche Grüße,

Regina

Schneckenkinder grillen anders!

 

Am 17.08.2019 um 15.00 Uhr ist es wieder soweit!

 

Alle ostfriesischen Schneckenkinder (7 - 11 Jahre) und die, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen mit einem tollen Grillbuffet den Sommer zu feiern.

 

 

Als kleinen Appetitanreger zaubern wir als Vorspeise zweierlei Cazpacho, rot und grün.

Auf den Grill kommt ein bunter Korb Gemüse, dazu der Klassiker "Burger im Bun" mal nicht so klassisch, Asia Satay Hähnchenspieße mit Erdnussdipp, begleitet von Kartoffelsalat fruity fruity und asiatischem Couscous Salat.

Dazu eine fruchtige Currysoße sowie eine Salsa aus roten Kidneybohnen und Mais, Tomatenbutter mit Sonnenbrot, außerdem machen wir unsere eigene (Salat)-Sauce im Marmeladenglas und natürlich darf unser eigenes Tsatsiki nicht fehlen.

Der Nachtisch ist auch vom Grill! Ganze Bananen leicht pikant und Obstsalat-Spießchen.

 

Bringt unbedingt ein eigenes, kleines Schraubglas mit, dann könnt ihr Zuhause euren eigenen Salat damit machen. Wie immer, bekommt ihr alle Rezepte mit, damit eure eigene Grillparty ein Erfolg wird.

                                                           ...............................

 

Wir kochen in der Auricher Landstraße 33,

im ehemaligen Imbiss neben Landhaus Feyen direkt gegenüber Kulturpark Mitte, in Großefehn-Mitte.

 

Teilnehmerzahl: max. 12. Die Kosten werden umgelegt (max. 8 €/Person)

 

Anmeldung bitte bis zum 15.08.2019 bei Andrea Kruse, Tel. 04943 - 92 45 941 oder per Mail andrea-kruse.185@web.de

Besuch auf dem Hof Straussen-Ei

am Samstag, den 24. August um 17 Uhr

 

Die Zeiten, dass sich nur Kühe, Pferde und andere traditionelle Haustiere die Weiden teilen, sind vorbei. Längst haben auch Alpakas Einzug gehalten, und eben auch Strausse.

Ines und Henry Wegener können einiges über diese Tiere erzählen, denn seit 2017 halten sie Strausse bei sich in Rechtsupweg. Anfangs wurden nur die Eier zu leckerem Eierlikör und Nudeln verarbeitet, inzwischen wird auch das Fleisch verkauft.

Wir werden an diesem Spätnachmittag den Hof besichtigen, ein wenig auf Tuchfühlung mit den Vögel gehen und anschließend bei Rührei, Frikadellen und Salat den Besuch ausklingen lassen.

 

Tipp: Wer an dem Termin keine Zeit hat, aber gerne etwas über die Straussenfarm erfahren möchte, hat auf dem Genussmarkt in Campen am 28. Juli (s.o.) Gelegenheit dazu. Familie Wegener wird dort auch wieder vertreten sein!

 

Ort:                Hof Straußen-Ei, Kienholzstraße 68, 26529 Rechtsupweg

Max. Teiln.:     18

Kosten:           13,50 € inkl. einem Kaltgetränk

                                     September

Stammtischtreffen

 

Mittwoch, den 11.09. 2019 um 19.30 Uhr
 
Ostfriesenbräu Bagband
Voerstad 8
26629 Großefehn

SLOW FOOD AUF JUIST

vom 27. - 28.09.2019

 

Auch in diesem Jahr werden wir mit unserem Infostand wieder auf Juist vertreten sein. An zwei Tagen kann jeder, der sich für nachhaltige Ernährung, Genuss und Regionalität, aber auch generell für die Arbeit von Slow Food interessiert, die Mitglieder von Slow Food Ostfriesland auf dem Kurplatz besuchen und mit ihnen diskutieren.

 

Sechs Restaurants bieten an diesen Tagen besondere Menüs mit regionalen Produkten an:

Die Slow Food Unterstützer

* Danzer’s Feines Achter’n Diek und die Hubertusklause im Nordseehotel Freese

sowie
* BIOHOTEL Haus AnNatur

* Cachelot
* Loogster Stuv
* Restaurant Velero

 

Leider ist an den beiden Tagen keine Hin- und Rückfahrt an einem Tag möglich, aber vielleicht ist der eine oder andere sowieso länger auf der Insel. Wir freuen uns jedenfalls wieder auf viele Besucher!

                                      Oktober

Stammtischtreffen

 

Donnerstag, den 10.10. 2019 um 19.00 Uhr
 
Weinkontor Esens
Herdetor 22
26427 Esens

Vom 12. bis 20. Oktober 2019

dreht sich an der niedersächsischen Nordseeküste alles um die Zugvögel.

Zahlreiche Veranstaltungen zum Vogelzug finden dann auch im Wangerland statt.

Das Programm soll informieren, Interesse wecken, erklären und die Bedeutung des Wattenmeeres für den Vogelzug bewusst machen. Sie haben die Wahl zwischen Exkursionen, Workshops, Kreativangeboten, Fachvorträgen und vielem mehr.

Den Abschluss bildet das 11. Zugvogelfest am 20. Oktober in Haus des Gastes in Horumer

Wir gehen Essen in Ostfriesland

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18.30 Uhr

 

Manchmal ist es wichtig, „über den Zaun zu schauen“. Das machen wir mit diesem Angebot. Wir wollen in das Restaurant „Eisenhütte“ in Augustfehn/Ammerland. Es ist auch in der neuen Ausgabe des Slow Food Genussführers (2019/2020) verzeichnet.

 

Schon immer brannten in der Eisenhütte kräftige Feuer. Seit 1856 in der Gießerei und jetzt an den Öfen und Herden in einem besonderen Restaurant. Das Kesselhaus, in dem die Gastronomie untergebracht ist, wurde mit dem anliegendem Wasserturm im Jahr 1911 errichtet. Später wurden die Hallen vor allem als Lager für unterschiedliche Firmen genutzt. 2010 übernahmen die jetzigen Eigentümer, Anke und Dieter Börjes, den Turm und das alte Kesselhaus und bauten es ab 2013 liebevoll zu einem Restaurant um. Zwischen großen Ventilrädern und verwinkelten Wärmeleitungen kann man  seit der Eröffnung im Jahr 2014 in einem gemütlichen ‚Industrieambiente‘ lecker essen.

In der Küche hat Kevin Boekhoff mit seinem Team das Regiment. Er wird für uns leckere Überraschungen kreieren. Und hinterher sicher auch noch einiges am Tisch über seine Lieferanten und sein Konzept erklären.

am Samstag den 26.10.2019 von 17.00 - 22.00 Uhr

 

 

3. Parkgeflüster

Kulinarisches Lichterfest im Kulturpark Mitte

 

Auch in diesem Jahr erstrahlt der Kulturpark im Lichterglanz und bietet seinen Gästen dazu kulinarische Leckereien,

Musik und vieles mehr.

 

Der Eintritt ist frei!

 

Kulturpark Mitte, Auricher Landstraße 33, 26629 Großefehn

Weitere Informationen Kulturpark Mitte

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Slow Food Convivium Ostfriesland.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.